2016 "15. Generalversammlung" - Club ehemaliger Lernende Huber+Suhner AG, Werk Pfäffikon ZH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2016 "15. Generalversammlung"

Zusammenkünfte > GV

Für unsere diesjährige Generalversammlung (GV) haben sich der Vorstand mit dem Curling-Event etwas Sportliches einfallen lassen. Im Restaurant der Curling-Halle von Wetzikon haben sich 24 ehemalige Lernende eingetroffen, um einen tollen Abend zu verbringen. Beim traditionellen Begrüssungs-Apéro haben wir uns auf die kommende Tätigkeit gestärkt. An diesem Abend müssen wir uns das Nachtessen zuerst verdienen. Durch 3 Instruktoren vom Curling Club Wetzikon sind wir auf den kommenden Event vorbereitet worden. Zuerst ging es an die Kälte. Da wir 3 Spielfelder (Rink) reserviert haben, musste zuerst eine geeignete Gruppeneinteilung vorgenommen werden, denn pro Spielfeld spielen schlussendlich 2 Teams. Schon die ersten Übungen, um sich an den Umgang mit dem Besen und Steinen zu gewöhnen, zeigte sich die Herausforderung in diesem Sport. Das rutschige Eis führte zu einen oder anderen unfreiwilligen Ausrutscher. Zum Glück ist keinem etwas Schlimmeres passiert. Im Grossen und Ganzen hat es sehr schnell gut ausgesehen, deshalb haben wir mit einem Match starten können. Am meisten Schwierigkeiten haben die Funktionswechsel gegeben. Wer ist nun mit Besen dran, oder darf ich bereits an den Stein? Zudem waren die Anweisungen des Skips, wohin der Stein zu bewegen ist und mit welchem Drall, nicht immer so einfach um zu setzen.
Wer oder ob der Match gewonnen wurde, war an diesem Abend zweitrangig. Es hat allen Beteiligten Spass gemacht. Und dies war am Wichtigsten. Nach rund 2 Stunden konnten wir uns wieder an die Wärme begeben. Die tollen Instruktoren des Curling-Clubs wurden unter Beifall von allen verabschiedet.
Bei der anschliessenden GV konnten alle Geschäfte innerhalb der gewohnten 30 Minuten abgehandelt werden. Dies war auch sehr wichtig, denn wir hatten Hunger und freuten uns auf das bevorstehende Fondue Chinoise.
Das Restaurant Curlinghalle hat uns ein super Buffet zusammengestellt, wo wir uns nach Lust und Laune bedienen durften, so nach dem Motto: All you can eat.
Es würde uns natürlich freuen, wenn wir an den nächsten Anlässen wieder auf euch zählen dürfen.

Für den Vorstand
Daniel Gasser, Präsident

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü